Theta-Healing

Ziel vom «Theta-Healing» ist Blockaden rasch zu verändern. Unser Gehirn erzeugt kontinuierlich Wellen in verschiedenen Frequenzen. Theta ist eine von fünf Gehirnwellenfrequenzen, die z.B. in einem sehr tiefen Entspannungs- und Meditationszustand, in einem Zustand erweiterten Bewusstseins oder während der Übergangsphase zwischen Wachsein und Schlafen ausgesendet wird (4–7 Hz pro Sekunde). Im Theta-Zustand sind wir besonders offen für Veränderungen und haben eine direkte Verbindung zum Unterbewusstsein. Eine «Neuprogammierung» unserer zugrunde liegenden Verhaltensmuster ist daher besonders leicht.